Gefahrstoff, Gefahrgut und gefährliche Abfälle
Wir zeigen Ihnen gefahrlos die Grenzen auf

> direkt zu “Eckdaten

Blau Hintergrund

Die Abgrenzung zwischen Abfall und Gefahrstoff ist den meisten klar. Schwieriger wird es, wenn der Unterschied zwischen Gefahrstoffen, Gefahrgut, gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen gemacht werden muss. Obwohl die Begriffe recht ähnlich sind, handelt es sich hier um Stoffe, für die unterschiedliche Rechtsgrundlagen gelten. Abhängig von dem Zustand des Stoffes, seiner Verwendung und seinem Status kann Gefahrstoffrecht, Gefahrgutrecht oder Abfallrecht zur Anwendung kommen.
Das Seminar schafft Klarheit über die Grauzone zwischen Gefahrstoffen, Gefahrgut und gefährlichen Abfällen. Die grundlegende Gesetzgebung wird praxisnah besprochen. Hauptbestandteil des Seminars ist es darzulegen welche Auswirkungen die Abgrenzung von Gefahrstoff, Gefahrgut und gefährlichen Abfällen auf das Tagesgeschäft hat. Neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen wird die Einstufung von Abfällen und der Transport von gefährlichen Abfällen besprochen. Zudem wird die Abgrenzung zum Gefahrgut besprochen.

BlauReferent

Dipl. Ing. Norbert Schöneweis – Herr Schöneweis arbeitet seit 1997 als Gefahrgutbeauftragter (Straße). Als offiziell bei der BAUA gelisteter Berater für Gefahrstoffmanagement verfügt er über ausführliche Kenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen in Unternehmen.

BlauInhalte

  • Rechtsgrundlage
    • GefStoffV
    • TRGS 201
    • REACh, CLP
    • Abfallrecht
    • ADR
  • Einstufung von Abfällen und Abfallverzeichnis Verordnung
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Kennzeichnung von Abfällen
    • Vereinfachte Einstufung und Kennzeichnung
  • Transport von gefährlichen Abfällen
    • Abfallnachweisverfahren
    • Beförderungserlaubnis
    • Anforderungen am Transport
    • Abgrenzung zum Gefahrgut
    • Haftung
Eckdaten und Anmeldung

BlauPreis

365,- € zzgl. MwSt. Ab der Anmeldung eines 2. Teilnehmers aus einem Unternehmen wird ein Rabatt von 5 % auf den netto Gesamtpreis gewährt.

BlauDauer

1 Tag, 8 Stunden.

BlauTermin und Ort

28.03.2017, Köln
20.09.2017, Köln

BlauRechtliche Grundlagen

GefStoffV, ChemG, GHS, CLP, REACH

BlauZielgruppe

Gefahrstoffbeauftragten, Abfallbeauftragten, Personen, die mit Gefahrstoffe arbeiten, Mitarbeiter von Unternehmen in der Abfallwirtschaft, Führungskräfte, Produktionspersonal, Berater, Sonstige Interessierte

BlauMaximale Teilnehmerzahl

15 TN (Mindestteilnehmerzahl 8 TN)

BlauUnsere Leistungen

Teilnahmezertifikat, Mittagessen, Pausensnacks und Getränke (im Gesamtpreis inbegriffen).

BlauAnsprechpartner

Joost Bakker
Tel.: 0221-67772451
E-Mail: j.bakker@con-net.org

> Anmeldung