Haftungsrechtliche Aspekte bei der Versendung von Gütern

Wer handelt, der haftet?

> direkt zu “Eckdaten

Blau Hintergrund

Die Übergabe bzw. Übernahme von Handelsware erfolgt in aller Regel nicht zwischen den Vertragspartnern des Handelsgeschäftes, sondern unter Einschaltung eines Logistikdienstleisters, der die Güter zum Empfänger bringt. Wareneingang und Warenausgang Im rechtlichen Sinne sind Übernahme und Ablieferung von Gütern durch den beauftragten Frachtführer. Mit dem Transport eine Vielzahl von Pflichten und Verantwortlichkeiten verbunden, die Sie kennen sollten, um eigene Haftungsrisiken zu vermeiden und die Haftung anderer Beteiligter rechtssicher zu verfolgen. Wareneingang und Warenausgang sind – was die Haftung der beteiligten Vertragsparteien angeht – zentrale Bereiche bei der Versendung von Gütern zwischen verschiedenen Vertragspartnern. Denn sowohl der Vorgang der Übernahme als auch die Ablieferung von Gütern erfordern besondere Umsicht und Kontrolle.

Am Ende des Seminars können die Teilnehmer Haftungsfragen in Bezug zum Transport von Gütern beantworten.

BlauInhalte

  • Einführung in die Vertragsbeziehungen beim Transport von Gütern
  • Rechtliche Verantwortlichkeiten/ vertragliche Haftung im Grundhandelsgeschäft
  • Rechtliche Verantwortlichkeiten/ vertragliche Haftung im Frachtvertrag
  • Gesetzliche Haftung für Schäden, die beim Be- und Entladen auftreten
  • Beginn und Ende der Obhut des Logistikdienstleisters
  • Schnittstellenkontrolle
  • Wer handelt, der haftet? – Stimmt das immer?
  • Konsequenzen für die Haftung der beteiligten Parteien

 

Eckdaten und Anmeldung

BlauPreis

375,00 € zzgl. MwSt. Ab der Anmeldung des 2. Teilnehmers aus einem Unternehmen wird einmalig ein Rabatt von 5 % auf den netto Gesamtpreis gewährt. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen verbindlich an.

BlauDauer

1 Tag, 8 Stunden.

BlauTermin und Ort

09.05.2017, Köln
07.11.2017, Köln

BlauNormative Grundlagen

Transportrechte 

BlauZielgruppe

Verantwortliche im Bereich von Unternehmen, welche logistische Leistungen in Anspruch nehmen, und Mitarbeiter von Unternehmen der Logistikbranche.

BlauMaximale Teilnehmerzahl

15 TN (Mindestteilnehmerzahl 8 TN)

BlauUnsere Inklusivleistungen

Teilnahmezertifikat, Mittagessen, Pausensnacks und Getränke.

BlauAnsprechpartner

Joost Bakker
Tel.: 0221-67772451
Mail: j.bakker@con-net.org

> Anmeldung